Logo Hansa Klima
Sie befinden sich hier:   Systemlösungen > IT-Cooling

Ausfallsicherheit durch zuverlässigen Anlagenschutz

Der Betrieb leistungsfähiger Rechner führt zu hohen Wärmelasten in den Aufstellungsräumen. Die Hauptaufgabe der Klimageräte besteht in der Konstanthaltung der Raumtemperaturen und damit ganzjährig in der Abfuhr größerer Wärmemengen. Gleichzeitig muss die Lüftungsanlage zuverlässig sein, da ihr Ausfall zu einer Überhitzung des Betriebsraumes und damit zu einem Ausfall der Server führt. In besonders sensiblen Anwendungsfällen werden diese Entwärmungsgeräte zur Gewährleistung höchster Betriebssicherheit redundant ausgeführt.

 

Je nach Kunde und Einsatzzweck variieren die zu berücksichtigenden klimatischen Bedingungen deutlich. HANSA bietet Ihnen hierfür maßgeschneiderte Lösungen. So konnten wir z.B. mit unserer patentierten 4-Klappen-Technik für das Klimamodell der Deutschen Telekom eine Energieeinsparung von 80 % gegenüber Split-Klimageräten erzielen.

 

Unser Vorsprung in Kompaktheit, Zuverlässigkeit und Effizienz wird mit über 8000 an die Deutsche Telekom verkauften Geräten eindrucksvoll dokumentiert.

 

Unsere Produkte für diese Einsatzzwecke sind die Slim Line, Free Line und ReCool Line Geräteserien. Die Slim Line Geräte ermöglichen die Behandlung von Luftvolumenströmen bis 3 200 m3/h,  während unsere Free Line Geräte frei dimensionierbar ab einem Luftvolumenstrom von 2 500 m3/h einsetzbar sind. Die Geräte der ReCool Line sind Umluftkühlgeräte zur Entwärmung thermisch hochbelasteter Räume mit Luftvolumenströmen von 3 000 bis 18 000 m3/h.

 

Haben Sie hierzu Fragen? Dann sprechen Sie uns an!

Kataloge

Ausgewählte Objekte

Leitstelle Feuerwehr Kiel

Die zentrale Leitstelle der Feuerwehr in Kiel koordiniert die Rettungseinsätze in der Landeshauptstadt und den Kreisen Rendsburg-Eckernförde und Plön. Rund um die Uhr, 365 Tage im Jahr werden Notrufe angenommen, Entscheidungen über notwendige Einsatzmittel getroffen, Einsatzkräfte informiert, einsatzvorbereitende Maßnahmen eingeleitet usw. Die dazu notwendigen Technikräume werden durch HANSA-Lüftungsgeräte entwärmt.

Anwendungsbereich: Technikräume der Leitstelle

Installierte Geräte: Acht Slim Line Geräte, Regelung Saia

Besonderheiten: Ultrakompakte Entwärmungsgeräte mit integrierter Kälteanlage

Gerstenberg Verlag Hildesheim

Der Gerstenberg-Verlag mit seinem Sitz am historischen Marktplatz in Hildesheim ist seit sieben Generationen ein Buchverlag für Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbücher. Der Verlag ist durch seine ästhetisch gestalteten und anspruchsvollen Bücher mit ausgezeichneten Illustrationen bekannt.

Anwendungsgebiet: Backup-Rechenzentrum des Verlags

Installierte Geräte: Zwei Free Line Geräte mit integrierter Kälteanlage und Saia-Regelung

 

Deutsche Telekom AG

Die Deutsche Telekom AG als eines der größten europäischen Telekommunikationsunternehmen nutzt seit über 20 Jahren Klimageräte von HANSA zur Klimatisierung einer Vielzahl von Telekomgebäuden.

Anwendungsbereich: Klimatisierung von Vermittlungsstellen und Datencenter

Installierte Geräte: Unter anderem ca. 8000 Klimageräte des Typs Slim Line und Free Line  

Besonderheiten: Kompakte und hocheffiziente Entwärmungsgeräte mit freier Kühlung

EVO Offenbach

Die Energieversorgung Offenbach AG (kurz: EVO) ist ein Energieversorgungsunternehmen für Strom, Erdgas, Wasser und Wärme. Das Versorgungsgebiet erstreckt sich auf die Stadt Offenbach am Main und Teile des Landkreises Offenbach sowie Hessens.

HANSA hat verschiedene EVO Datacenter mit Geräten der Slim Line Q Serie ausgestattet.

Anwendungsbereich: Entwärmung von Serverräumen.
Installierte Geräte: 22 Slim Line Q 15 Geräte.
Besonderheiten: Effiziente Entwärmung durch Vernetzung der einzelnen Geräte.

KontaktImpressumDatenschutzSupport