Logo Hansa Klima
Sie befinden sich hier:   Systemlösungen > Krankenhäuser

Frische Luft und Hygiene

Oberstes Gebot für Raumluft in Krankenhäusern ist die optimale Lufthygiene bei bestmöglicher Kosteneffizienz.

Hier bietet Ihnen HANSA auf Basis unserer langjährigen Erfahrungen im Krankenhausbereich optimale Lösungen mit unserer Blue Line Hy Geräteserie an:

  • Zentrale Luftaufbereitungsanlagen als Lüftungs- und Vollklimageräte
  • drehzahlvariable Antriebe zur exakten Steuerung der Volumenströme anhand des Bedarfs
  • patentierte Klappensysteme zur optimalen Ausnutzung der Abluftströme aus dem OP-Bereich
  • leicht reinigungsfähige und desinfizierbare Anordnung der Baugruppen
  • wartungsfreundliche Anordnung der Kälteanlagen und Befeuchter außerhalb der Hygienebereiche
  • Speicherung und Protokollierung der Betriebsdaten gemäß geltender Dokumentationspflichten
  • Fernmanagement über unsere DDC-Managementsysteme

Haben Sie hierzu Fragen? Dann sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen

Katalog

Ausgewählte Objekte

HEPA-Tower 400 in der Praxis Gründing/Pancratz

Saubere Luft im Wartezimmer der Arztpraxis Dr.-med. Gründing und Dr.-med. Pancratz in Friesoythe.

Auch in Zeiten der Corona Pandemie versuchen Arztpraxen einen möglichst normalen und reibungslosen Betrieb aufrecht zu erhalten.

Während im Sommer zusätzliche Warteplätze im Freien geschaffen werden konnten, um den notwendigen Sicherheitsabstand einzuhalten, gestaltet sich dieses im Winter schwierig.

Um auch in dieser Zeit für Ihre Patienten einen deutlich verbesserten Infektionsschutz zu ermöglichen entschieden sich Dr. Annette Gründing und Dr. Thorsten Pancratz dafür, einen HEPA-Tower 400 im Wartezimmer ihrer Praxis aufzustellen. Mit diesem Gerät wird eine potentielle Belastung durch Viren oder Bakterien deutlich minimiert, indem die Luft im Wartezimmer etwa sechsmal pro Stunde durch dieses Gerät geleitet wird und schädliche Partikel, nicht nur das Corona Virus, in einem hochwirksamen H14 Filter herausgefiltert werden.

 

Bezirksklinikum Mainkofen

In dem Bezirksklinikum Mainkofer sind verschiedene Fachabteilungen unter einem Dach vereint. Diese übergreifende Zusammenarbeit ist der Grund für die ausgezeichnete medizinische Betreuung. Die Patienten werden individuell nach ihren Bedürfnissen beraten und versorgt. Für keimfreie, erstklassige Lüftung ist HANSA zuständig.

 

 

Einsatzbereich: Umfangreiche Ausstattung des Klinikums, u.a. Radiologie, Intensivstation, Endoskopie, div. Behandlungsräume

Installierte Geräte: Diverse Hygiene-Geräte

Besonderheiten: Drei Hygiene-Geräte mit Gegenstrom-Wärmetauscher sorgen für effiziene Lüftung

Helios Vogtlandklinikum

Das Helios Vogtland-Klinikum Plauen mit seinen 18 Kliniken behandelt seine Patienten auf einem hohen Niveau. Durch die enge Zusammenarbeit und Fächervielfalt bietet Helios eine medizinische Versorgung, die der in Universitätskliniken gleichkommt. Die Geräte von HANSA sorgen für die saubere und keimfreie Luft.

 

 

Anwendungsbereich: Klimatisierung des OP-Bereichs der Augenklinik, Klimatisierung der Nebenräume und Dienstzimmer in der Frauenklinik

Installierte Geräte: 1  Hygienegerät mit Regelung, 1 Hygienegerät mit integrierter Kälteanlage und Regelung

Marienhospital Bottrop

Das Marienhospital ist eine über 140 Jahre altes, katholisches Krankenhaus im Herzen Bottrops. Das neue Lüftungsgerät für die Intensivstation stammt von HANSA.

KontaktImpressumDatenschutzAGBSupport