Logo Hansa Klima
Sie befinden sich hier:   Systemlösungen > Museen

Hohe Anforderungen

Museen beherbergen Exponate von hohem kulturellen und wirtschaftlichen Wert. Ihr Schutz und ihre Erhaltung für nachfolgende Generationen erfordern eine definierte Luftqualität. Für dieses Einsatzgebiet können Geräte der Blue Line sowie Kompakt Line Serie eingesetzt werden. Diese werden selbstverständlich individuell für den jeweiligen Einsatzzweck angepasst.

Die sachkundige Konstruktion, Auslegung der Komponenten, Abstimmung der Regelung auf das Gerät und die Bedingungen vor Ort sind die Voraussetzungen, um die häufig komplexen Anforderungen zu erfüllen.

Haben Sie hierzu Fragen? Dann sprechen Sie uns an!

Weitere Informationen

Kataloge

Ausgewählte Objekte

Kunstdepot Konstanz

Das neue Kunstdepot in Konstanz gehört dem Rosgartenmuseum. Da nicht alle Exponate in den Ausstellungsräumen gleichzeitig präsentiert werden können, wird ein Lagerort benötigt, in dem die wertvollen Ausstellungsstücke bei konstanter Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Staubdichte aufbewahrt werden. Diese Bedingungen werden in dem fast 1000 m² großen Kunstdepot erfüllt. Ca. 70.000 Objekte, darunter eine Gemäldesammlung, Textilien, Möbel und sakrale Kunst im Wert von mehreren Millionen Euro, werden hier gelagert.

Anwendungsbereich: Klimatisierung des Kunstdepots

Installierte Geräte: Ein Klimagerät mit integrierter Kälte und Regelung

Besonderheiten: Accubloc Energierückgewinnungs-Einheit mit Feuchte- und Wärmerückgewinnung zum Erhalt der definierten Umgebungsbedingungen im Kunstdepot

Ostfriesisches Landesmuseum Emden

Das Ostfriesische Landesmuseum in der niedersächsischen Seehafenstadt Emden stellt ca. 50 000 Objekte zur Geschichte der Stadt Emden und der Region Ostfriesland aus.

 

Anwendungsbereich: Klimatisierung des gesamten Museums

Installierte Geräte: 11 Klimageräte für verschiedene Einsatzzwecke

Besonderheiten: Diverse jeweils individuell angefertigte Klimageräte

Museum Speyer

Das Technik Museum in Speyer stellt auf 25 000 Quadratmetern Hallenfläche und 100 000 Quadratmetern Freifläche seit Anfang der 90er Jahre eine Vielzahl von Konstruktionen aus dem Fahrzeug- und Flugzeugbau aus. Zum Schutz der Ausstellungsstücke sind konstante Luftbedingungen erforderlich, die wir mit unseren Geräte sicherstellen.

Anwendungsbereich: Klimatisierung des Hallenbereiches

Installierte Geräte: 2 Free Line Geräte

Besonderheiten: Saugseitiges 4-Klappen-System

Musée national d‘histoire naturelle, Luxembourg

Das Musée national d‘histoire naturelle in Luxembourg ist ein naturhistorisches Museum in Luxemburg (Stadt). Aufgrund von umfangreichen Sanierungsarbeiten am Gebäude wurde die bisherige Lüftungsanlage durch ein HANSA Gerät ersetz.

Anwendungsbereich: Klimatisierung des Museums samt Nebenräumen.
Installiertes Gerät: Ein Blue Line Klimagerät mit Rotationswärmetauscher, integrierter Kälteerzeugung und DDC-Regelung.
Besonderheiten: Individuell abgestimmte Klimageräte mit Rotationswärmetauscher zur effizienten Energierückgewinnung.

KontaktImpressumDatenschutzSupport