Logo Hansa Klima
Sie befinden sich hier:   etaTech > etaHydro

Blue Line KVS Geräte mit etaHydro Technologie

Sofern separate Lüftungsgeräte für Zu- und Abluft realisiert werden oder die Luftstränge getrennt werden müssen, kann die Wärmerückgewinnung über das Kreislaufverbundsystem (KVS) erfolgen. Als Wärmeträger dient eine Sole, die über Luft-Sole-Register Wärmeenergie aufnimmt bzw. abgibt. Das KVS ist prinzipbedingt robust gegen beliebige Druckunterschiede zwischen den  Luftsträngen und bietet eine perfekte Trennung von Zu- und Abluft. Somit ist das KVS zwingend für Abluft der Kategorie ETA-4 einzusetzen.

 

Modulare Bauweise

Die Hydraulikstation des Verbundsystems wird in einen geschweißten Rahmen montiert und kann, abhängig von den räumlichen Gegebenheiten, separat aufgestellt oder im Lüftungsgerät verbaut sein. Das modulare System erlaubt die vollständige Zugänglichkeit zu allen Komponenten für  Wartung und Reinigung.

 

Vorteile

  • frei konfigurierbar
  • hocheffiziente Regelstrategie
  • völlige Zugänglichkeit der Komponenten für Wartung und Reinigung
  • alles aus einer Hand

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen?

KontaktImpressumDatenschutzSupport