Logo Hansa Klima
Sie befinden sich hier:   Systemlösungen > Labor, Reinräume

Sichere Behandlung von Schadstoffen

Die HANSA-Hygienegeräte sind Systemlösungen speziell für den Einsatz in Laboren und Reinräumen. Sie erfüllen insbesondere hinsichtlich der Behandlung und Abführung von Schadstoffen zusätzliche Anforderungen. Darüber hinaus sind aus Sicherheitsgründen ggf. redundante Systeme erforderlich.

 

Je nach Schadstoffart und –gehalt sind unter Umständen auch besondere Materialen für den Aufbau der Lüftungsgeräte einzusetzen.

 

Spezielle Filter werden im Abluftstrom eingesetzt, um auch Mikroorganismen, wie sie häufig in Abluftströmen aus Laboreinrichtungen mitgeführt werden, sicher abscheiden zu können.

Haben Sie hierzu Fragen? Dann sprechen Sie uns an!

Katalog

Ausgewählte Objekte

Technikum Biomasseforschungszentrum Leipzig

Das DBFZ erforscht die effiziente Integration von Biomasse als wertvolle Ressource für eine nachhaltige Energiebereitstellung. Zu diesem Zweck wird eine neue Technikumhalle gebaut.

In der 111 Meter langen Technikumshalle werden auf über 4,5-tausend Quadratmeter Fläche verschiedene Prüfstände, Labore und technischen Anlagen des DBFZ Platz finden. Für optimale Arbeitsbedingungen der rund 180 Mitarbeiter des DBFZ sorgen Lüftungsgeräte von HANSA.

Anwendungsbereich: Belüftung des Technikums

Installierte Geräte: Zwei Lüftungsgeräte mit Doppelplattentauscher und adiabater Sprühbefeuchtung


 

Physikalisch-Technische Bundesanstalt in Braunschweig

In einer langjährigen Zusammenarbeit mit der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig wurde eine Vielzahl von Geräten geliefert, die genau auf die Anforderungen in physikalisch technischen Laboren abgestimmt wurden.

APL Automobil-Prüftechnik Landau

APL Automobil-Prüftechnik Landau ist ein weltweit erfolgreicher Dienstleister für Kunden aus der Automobil-, Öl-, Kraftstoff- und Additivindustrie. An mehreren Standorten verfügen die Unternehmen der APL Group insgesamt über 225 Motoren-, Getriebe- und Antriebsstrangprüfstände.

Die Labor- und Büroräume sowie die Prüfstände in Landau werden von HANSA Blue Line Geräten belüftet.

Anwendungsbereich: Belüftung im Labor und Büro

Installierte Geräte: Diverse HKG Klimageräte, u.a. vier Geräte mit Doppelplattentauscher und adiabater Sprühbefeuchtung

 

Kläranlage Dresden-Kaditz

Die Kläranlage Dresden Kaditz ist die Hauptkläranlage der sächsischen Hauptstadt Dresden. Die Laborbereiche des Klärwerks werden mit HANSA Blue Line ASB Geräten klimatisiert.

Anwendungsbereich: Klimatisierung der Labore und des Sanitärbereiches

Installierte Geräte: 3 Blue Line Geräte

Besonderheiten: Wärmerückgewinnungseinheit mit Doppelplattentauscher

Bildquelle: Archiv Stadtentwässerung Dresden GmbH

KontaktImpressumDatenschutzSupport